Mandelernte

Die Mandelblüte (hier ein Archvfoto)

Hier am neuem Haus haben wir drumherum viele Mandelbäume, schon klar, dass uns die Sammelleidenschaft gepackt hat. Ich finde ja, die Bäume sehen im Frühling eindeutig attraktiver aus.

 

Der Herr des Hauses war fleißig…

Leider werden  auf Zypern die Mandelbäume nicht gut gepflegt, hier sind viele verdorrte Exemplare zu sehen. Aber das scheint wie mit den Orangenbäumen zu sein, der Einsatz ist höher als der Ertrag und die ganze Arbeit lohnt nicht. Schade.

Vitamine

Gestern kamen wir total geschafft zurück  aus Nikosia, wir waren Möbel und Lampen im schwedischen Möbelhaus kaufen. Und als wenn unser Vermieter es geahnt hat, dass wir vitaminreiche Unterstützung gut gebrauchen können, er hatte uns 2 Tüten Obst vor die Tür gestellt

 

Superleckere Mandarinen und tolle Zitronen, danke George!

 

Ich weiß, ich weiß, hätte mich hier längst mal melden können, bin gerade nur sowas  von blogfaul. Sorry! 
Unser Umzug ist nun auch schon wieder fast 6 Wochen her und  langsam gewöhnen wir uns ein.  
Auch dieses Mal bin ich mit den Katzen schon ein paar Tage eher ins leere Haus gezogen und sie haben das neue Heim gut angenommen. Sehr unkompliziert, die Beiden. Und drumherum jede Menge Kumpels, die uns sehr gerne besuchen kommen auf der Terrasse.

Joschi war es da doch erstmal im Schrank sicherer, aber mittlerweile streunt er gerne durch die Gegend.

Paula nahm es von Anfang sehr locker…

 

…und wollte gleich hoch hinaus!

 

Und wir haben einen neuen „Mitbewohner“! 🙂 Er wurde uns wärmstens empfohlen. 
Wir werden es uns mit ihm gemütlich machen. 

 

 
Und was meint ihr, wie schön ruhig man hier schlafen kann!
Himmlisch!
Endlich kein endloses Hundegekläffe mehr!
Herrlich!

 

Es ist mal wieder soweit….

Na, wonach sieht es aus?

 

 

 

Genau, wir ziehen mal wieder um. 

Wohin? Das wird noch nicht verraten,  habt Geduld.

Ein Plastikvogel schwebt über uns

Alte Bauernweisheit:

Hast du Tauben auf’m Dach, brauchst für den Dreck nicht mehr zu sorgen!

 

Das stimmt sowas von, seit drei Häusern haben wir mit den Tauben zu tun und es macht zwischenzeitlich echt keinen Spaß mehr. 

 

Unser Vermieter hat sich deshalb entschlossen, es mal mit ihm hier probieren:

 

 

Seit ein paar Tagen schwebt er jetzt immer hin und her und hin und her, leichtes Plastikrascheln ist manchmal, aber sonst macht er seine Arbeit gut.

 

Und es sind tatsächlich weniger Tauben auf dem Dach…mal sehen, wann die sich von dem Schrecken erholt haben!

Streetart 2017 Paphos

 

Dorf-Raritäten am Village Cafe

Wir waren heute mal im Village Cafe in Kato Akourdaleia,

                                                                                         klein, fein und interessant

Wer vermißt denn da einen Schuh?

Praktisch!

Hier wartet noch viel Arbeit…

Sicher viele Bücherschätze

Gesamtbild…

Bitte Platz nehmen, Kaffee kommt gleich!

Ausflug nach Ag. Georgios Nikoxilitis

„Da waren wir noch nicht“ und zack wurde gewendet und rechts abgebogen.

Es handelt sich hier (eigentlich) um ein altes Kloster aus dem 15. Jahrhundert und gehört zum Dorf Drouseia.

Ein nettes Kirchlein

 

 

 

1923 wurde es renoviert, aber da wäre ja schon wieder eine Aktion fällig für die umliegenden Gebäude.

 

 

 

Eine sehr saubere Kirche, auch draußen nicht die üblichen Kerzenreste und Plastiktüten.

 

 

Im Anflug!

Die Mandeln blühen und schon sind sie da, die fleißigen Bienen

 

 

 

 

Karneval 2017 in Polis

Gestern war es mal wieder soweit, Polis startete seinen Karnevalsumzug, immerhin 19 Wagen waren dabei. 

 

 

Seht ihr den Herrn mit den strohgelben Haaren, auf dem Wagen…? 🙄 

 

 

 

Hab‘ den Wagen vollgeladen…

 

 

Die beiden Damen hatten viel Spaß

Mit den Hüten konnte nix schief gehen….

 

 

 

 

 

 

Und immer wieder ein Tänzchen!

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Der letzte Wagen, die Nummer 19, mit unserem Lieblings-Pizzabäcker!

 

 

Ende!

« Ältere Beiträge

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑