EU-Mauer

 Der Begriff EU-Mauer entstand für uns so: Es wurde vor Jahren bei Freunden ans Grundstück eine Mauer gesetzt und irgendjemand sagt, das zahlt sicher die EU.  Und schon gab es ganz viele EU-Mauern.
Und jetzt wurde wieder ein Teilstück erbaut in Goudi.

eu1

 
eu2
Riesensäcke mit Sand

eu3

Bandgenau abgemessen…

eu4

 

eu5

Perfekt!

Unser Kalle Kalle



img_0700

Unser guter Kalle ist letzte Woche über die Regenbogenbrücke gegangen!


img_2829

 

img_1188

 

img_1823

 

img_0251

 

img_0003

Er fehlt uns so sehr

 

Ein guter Jahrgang..

Brunnen

Ohne Worte 🙂

Hoch hinaus – Palmenschnitt

 

 Letztes Wochenende beim Nachbarn war Palmenschnitt angesagt.

Drei Handwerker rückten mit einer sehr langen Leiter an. Das muß schon ewig her sein, daß da was

gemacht worden ist, es lohnte sich richtig.

p1

 

p2

Es sah schon bedenklich aus, aber die Herren haben das sicher nicht zum ersten Mal gemacht 

p3

 

p4

 

p5

Fertig!
Mir wird aber doch das Geräusch der flatternden Palmenwedel fehlen und wo mögen jetzt die vielen Vögel wohnen, die da jeden Tag mächtig getschilpt haben?

St. Arsenios Kirche in Kyperounda

Nachdem wir gut von Kreta  in Paphos gelandet waren, fuhren wir noch für 2 Tage ins 

Hotel Ambelikos 

Wunderbare Stille, netter Besuch und gutes Essen, was will man mehr.

Wir haben auch ein bißchen die Gegend erkundet, von weit her lockte uns ein  Kirchturm, also nix wie hin.

Die St. Arsenios Kirche in Kyperounda

kirche-1

Schon von außen ein imposanter Bau.

kirche-2

Der Turm, sehr erhaben.

kirche-3

 

kirche-5

Im Vergleich zum Gesamtbau ein etwas kleines Kirchenglöckchen…

 

kirche-9

 

kirche-8

 

kirche-10

 

kirche-11

Beeindruckend!

 

kirche-6

Und ökologisch dazu! 

Da bin ich wieder

Aphrodite und ich haben  Sommerurlaub  auf Kreta gemacht und uns sehr gut erholt!

kreta

Wir lesen uns!

Sommerpause

sp2

In diesem Sinne, schöne Ferien!

Gewürzreihe

 

psp5So schaut es gerade mit Blick auf unser Wohn-/Eßzimmer aus, es baumelt etwas rum, nämlich Pfefferminz, Salbei und roter Pfeffer. 

psp1Reichhaltige Ernte, viel zu viel für uns…Es dürfen sich also einige angesprochen fühlen und beim nächsten Besuch ihren Ernteanteil abholen… 

Update Maulbeerbaum

Damit hatten wir nicht gerechnet, dass der 

Maulbeer-Hühnergottbaum 

soviele Blätter bekommt nach dem Radikalschnitt. Und—es war dieses Jahr nicht so eine Sauerei mit den Maulbeeren. Ja, ich weiß,man könnte die essen, aber nicht so unser Ding.


B1

Der Hausherr hat eben die Längsten Äste gekappt und nun freut sich die Nachbarin bzw. die Ziegen über die frischen Blätter!

Oller Charme

 

oll1

 

oll5

 

oll6

 

oll2

 

oll7

« Ältere Beiträge

© 2016 Zypern

Theme von Anders NorénHoch ↑