Kloster Agios Nikolaos ton Gaton

Kloster Agios Nikolaos ton Gaton heißt übersetzt: Heiliger Nikolaus der Katzen, das Katzenkloster und liegt auf der zyprischen Halbinsel Akrotiri in der Nähe von Limassol.
Es heißt, dass die Mutter des römischen Kaisers Konstantin, die heilige Helena, hat dem Kloster 100 Katzen geschenkt, um einer Schlangenplage Herr zu werden. Und die nachfahren wohnen da eben heute noch.

Ich hatte es mir da etwas *netter* vorgestellt, also freundlicher , gepflegte Katzen und hätte mich auch über Ansprache von der einen Nonne gewünscht, die da schnelle hin und her huschte.

Na gut, vielleicht war ihr zu heiß….

Hier einige Klosterbewohner

DSC01086DSC01082DSC01087DSC01083DSC01084DSC01085DSC01088DSC01089DSC01090

5 Kommentare

  1. Soviele Katzen würden mich irretieren. Hoffe die kriegen ordentlich Futter,damit die nicht irgendwann reudig und unappettilich werden.

    Ich hoffe meine Sonne, es geht dir gut!

    L.G

    Martina

    • Hi Martina, mir geht es wunderbar, es sind gerade 39° und ich schwitze, 🙂

      Also ich fand schon, dass einige Katzen etwas krank aussahen, auf dem einem Bild ist eine mit einer dicken Backe, angeblich kümmert sich auch ein englischer Tierschutzverein um die Ziere.

      LG
      Elke

  2. Wie sieht es denn da mit Geburtenkontrolle aus?
    Aber die Pfötchen in der Steinplatte sind ja echt lieb. Schöne Bilder!
    LG
    Birgit

  3. Hi Elke,danke für diese herrlichen Bilder der, hoffentlich doch glücklichen Samtpfötchen.
    Grüßle aus dem recht kühlen badischen Pfinztal
    Ingrid

Kommentar verfassen

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑