Wilde Möhre

Heute mal nur Fotos von der Wilden Möhre. Sie findet sich hier gerade auf jeder Wiese und ich mag sie einfach. Die Wurzeln dieser Pflanze sind essbar, das war mir auch neu. Allerdings ist sie nicht so orangefarben, wie wir die Möhre kennen, sondern heller.


Ihr seht den schwarzen Punkt, es könnte auch ein Insekt sein. Nennt sich deshalb auch Scheininsekt oder auch Mohrenblüte.






Schau´n etwas aus wie Vogelnester.








Gefällt sie euch auch?

Wünsche euch noch schöne Restpfingsten!

3 Kommentare

  1. Das erste Bild ist mein absoluter Favorit! Fast eine perfekte „Spirale“ an Einzelblüten! Sehr schön!
    LG Calendula

  2. Bei uns blühen sie noch nicht. Ich habe letzthin beim Jäten aus Versehen eine rausgezogen, das merkte ich dann an dem feinen Geruch, den die Wurzel hat (hab sie woanders wieder eingepflanzt). Liebe Grüße, Andreas

  3. Schöne Fotos, besonders das ERSTE 🙂
    LG Babs

Kommentar verfassen

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑